Gründungsgeschichte

Anstoß zur Gründung der DLRG Ortsgruppe waren die Aktionstage "Treffpunkt Bad" in den Freibädern Velen und Ramsdorf. Hier führte die DLRG OG Borken verschiedene Demonstrationen durch.

Unterstützt durch den damaligen Breitensportreferenten Dieter Neugebauer vom Kreissportbund, den DLRG Ortsgruppen Borken und Heiden gelang es am 26.10.1986 einen kommissarischen Vorstand zu wählen und so die Ortsgruppe Velen-Ramsdorf zu gründen. 18 Anwesende der Gründungsversammlung gaben ihre Beitrittserklärung ab.

Zu dem neugegründeten Vorstand gehörten: Marion Scheidner, Rolf Hoffboll, Klaus Gärwers, Thomas Lechtenberg, Claus Silbermann, Thomas Jätschmann, Thomas Brüwer. Sie alle waren zunächst für ein Jahr in ihre Ämter gewählt worden.

Die Ortsgruppe legte ihre Schwerpunkte in der Anfängerschwimmausbildung und der Aus- und Fortbildung von Rettungsschwimmern.

In den nachfolgenden Jahren haben wir außerdem viele verschiedene Veranstaltungen eigenständig durchgeführt oder waren unterstützend tätig.

Zu nennen sind hier unter anderem die Aktivitäten im Rahmen der Ferienspiele, Aktion Treffpunkt Bad, Stadtmeisterschaften, Trimmathlon, Sportabzeichenwettbewerb, Walburgismarkt, Kolle Kaermes und natürlich die Teilnahme an regionalen wie auch überregionalen Schwimmwettkämpfen.

Seit der Gründung sind die Mitgliederzahlen stetig angestiegen. Zur Zeit haben wir rd. 140 Mitglieder, wovon mehr als die Hälfte Kinder und Jugendliche sind. Da wir in den Wintermonaten nur für eine begrenzte Anzahl von Mitgliedern Trainingsplätze bieten können, können wir auch nicht wesentlich größer werden. 

Die DLRG Ortsgruppe Velen - Ramsdorf ist Mitglied im Kreissportbund Borken und im Landessportbund Westfalen.